20 Jahre kPLANING&PROJECTS – und wir feiern mit Stil! - kPLANING&PROJECTS
projektmanagement, organisationsmanagement, internationalisierung, innovationsmanagement, unternehmensberatung, unternehmenscoaching, messecoaching, coaching, fördermittelberatung, erfahrung, bodensee, meersburg, projektplanung
24119
post-template-default,single,single-post,postid-24119,single-format-standard,wp-custom-logo,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

20 Jahre kPLANING&PROJECTS – und wir feiern mit Stil!

Im Vorfeld haben wir Serviettenfarben-Probleme gelöst, Blumenfarben-Diskussionen ausgefochten und viele angespannte Vorbereitungswochen hinter uns gebracht, dann war er endlich da: der Tag unsere Jubiläumsfeier. Unglaublich, dass es uns schon 20 Jahre gibt! Perfektes Wetter und sommerliche Temperaturen ließen schon im Vorfeld auf einen gelungenen Jubiläumsabend hoffen.

Schon vor Veranstaltungsbeginn herrscht im Winzerverein Hagnau reges Treiben. Die Tische im Saal wurden wundervoll dezent dekoriert und liebevoll eingedeckt. In der Küche, beim spitzen Team vom Grillmeister Rauscher aus Tiefenbach, ging es auch schon kräftig rund – aber immer mit einer Prise Humor und einem Lächeln auf dem Gesicht. Die Band stimmte schon fleißig ihre Instrumente und wir legten hier und da letzte Hand an. Für den Feinschliff sorgte das Team von kPLANING unter der Leitung von Frau Birgit Knoblauch, vom Winzerverein Hagnau Frau Ingrid Preysing, gemeinsam mit der Bodensee-Weinprinzessin, Stefanie Megerle, die kräftig mit anpackte. Kurz vor 18 Uhr war auch schon alles bereit und wir konnten unsere zahlreichen Gäste begrüßen, die nach und nach eintrudelten. Im Foyer wurden dann Lachs- und Forellenhäppchen von der Fischtheke in Uhldingen zu prickelndem Hagnauer Winzer-Sekt, sowie einem alkoholfreiem Trauben-Secco, gereicht. Wir haben bewusst  ein wenig Zeit zum Plaudern, Kennenlernen und Networken eingeplant – was auch von allen Anwesenden aufgenommen und genutzt wurde. Bevor der Saal, mit etwas Verspätung aus Rücksicht auf im Stau stehende Gäste, eröffnet wurde, war das Foyer mit Stimmen und den ersten Klängen des Unplugged Quartetts erfüllt.

Im Saal haben alle gleich an ihre Plätze gefunden und wurden sogleich mit warmen Worten von Ursula Rimmele-Konzelmann begrüßt. Ein kurzer Exkurs über die letzten 20 Jahre und eine kleine Vorstellung der Kinderstiftung Bodensee, ein Projekt welches uns sehr am Herzen liegt, waren Teil der angenehm knappen und doch inhaltsvollen Rede – so wie wir Frau Rimmele-Konzelmann auch kennen und schätzen. Die charmante Weinprinzessin eröffnete das Menü mit einer Vorstellung der ersten Weine, ein Hagnauer Müller-Thurgau und einem Hagnauer Spätburgunder Weißherbst „Prinzessin“. Als Vorspeisen erwarteten die Jubiläumsgäste eine Antipasti-Auswahl mit Tomate-Mozzarella und leichte, frühlingshafte Salate, die ihrer italienischen Heimat absolut gerecht wurden.

Zwischen der Vor- und der Hauptspeise hatten alle Anwesenden Gelegenheit ihre Tischnachbarn kennenzulernen und sich auszutauschen. Die Wartezeit wurde zudem perfekt überbrückt durch die großartige Rede von Herrn Otte, der in sehr herzlichen Worten Frau Rimmele-Konzelmann für ihre Arbeit und ihr Engagement im Wirtschaftskreis Bodensee dankte und auch die Bodensee Kinderstiftung, in deren Vorstand Herr Ott ebenfalls vertreten ist, wurde vorgestellt. Frau Veeser und Frau Metzger von der Kinderstiftung Bodensee übernahmen im Anschluss das Mikrophon und erläuterten ihren Zuhörern sympathisch ihre Arbeit mit den Kindern und die Intentionen der Stiftung. Den Abschluss der Grußworte bildet der Verband der Unternehmerinnen (VdU), vorgestellt von Frau Margit-Therese Huber, die die Nachfolge im Vorstand von Frau Rimmele-Konzelmann antritt und ihren Auftritt mit Bravour meisterte. Die Worte an die Gastgeberin sollten eigentlich Frau Dr. Dagmar Steinmetz vortragen, die sehr zu unserem Bedauern erst später zu unserer illustren Runde stoßen konnte. Frau Huber vertrat sie jedoch wirklich großartig und trug eine sehr einfühlsame Rede vor und überreichte zusammen mit unsere langjährigen Geschäftspartnerin und Freundin Anne Schmieder einen riesigen Dankes-Strauß im Namen des VdU an Frau Rimmele-Konzelmann. Eine gelungene Überraschung hatte sich auch Herr Hangarter ausgedacht und schenkte Frau Rimmele-Konzelmann das bekannte Portrait von unserer Chefin mit erhobenen Daumen als 3D-Anfertigung.

Nach diesen vielen liebevollen Worte, präsentierte erneute unsere Weinprinzessin die Weinauswahl für den Hauptgang. Mit anregenden Worten erklärte sie uns die Aromen und die Herkunft des Hagnauer Pinot Noir und des Hagnauer Weißburgunder. Die Weine harmonierten perfekt mit dem Rinderbraten in Burgundersoße mit Kartoffelgratin, Spätzle und glasierten Karotten aus der Küche von Grillmeister Rauscher´s Gourmetküche aus Tiefenbach am Federsee. Im Saal wurde es etwas ruhiger während alle in Ruhe die kulinarischen Highlights des Abends genossen und den schwungvollen Tönen der Band lauschten.

Nach dem Hauptgang lockerte sich die Tischordnung und jeder schlenderte mal an diesen und jenen Tisch und die  tauschte sich interessiert miteinander aus, fand neue Kontakte, vertiefte vorhandene oder erweckte alte Kontakte zu neuem Leben. So verging die Zeit bis zum Dessert wie im Fluge und nicht wenige waren überrascht, als Stephanie Megerle zum Pult trat um die Weine für den letzten Gang vorzustellen. Ein Dessertwein (Hagnauer Müller-Thurgau Auslese) begleitete die, in kleine Gläschen geschichtete, helle und dunkle Mousse au Chocolat – je nach Gusto mit Nüssen oder Maracuja verfeinert. Auch eine Eisbombe wurde gesprengt und sorgte so für eine eiskalte Dessertüberraschung. Für alle, die dem Süßen nicht so verfallen waren, warteten riesige Käseplatten mit Obst garniert darauf, den Magen klassisch zu schließen und den Abend damit kulinarisch ausklingen zu lassen.

Nach dem hervorragenden Essen und den wunderbaren Weinen genossen viele noch intensive Gespräche und die gute Stimmung, während sich manche mit längerem Anfahrtsweg schon langsam auf den Heimweg machten. Wir freuen uns sehr, dass so viele unserer Kunden, Geschäftspartner und Freunde den Weg nach Hagnau zu unserem 20-jährigen Jubiläum gefunden haben und diesen großartigen mit uns gemeinsam verbracht haben. Ein herzliches Dankeschön für Ihr Kommen und insbesondere auch an die vorrausschauende Organisation durch Ingrid Preysing, vom Winzerverein Hagnau, die wohlschmeckende Verköstigung durch den Grillmeister Rauscher aus Tiefenbach am Federsee, stimmungsvolle Musik des unplugged Quartetts von Prof.Dr.Rühland und die charmante Vorstellung der hervorragenden Weine des Winzervereins durch die Bodensee-Weinprinzessin Stephanie Megerle. Vielen Dank für einen wunderbaren Abend!

Bilder von diesem großartigen Abend finden Sie in unserer Galerie